Hort „Hugo“

HUGO: Betreuung durch Elterninitiative HUGO e.V.

Die Elterninitiative HUGO e.V. bietet eine Hortbetreuung in der Clemens-Schule Hornburg für die Grundschulkinder in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr an. Die Betreuung wird von zwei pädagogischen Fachkräften geleistet. Es können bis zu 20 Schulkinder im Alter von 6-12 Jahren betreut werden. Mittagessen wird angeboten.

In den Oster- und Herbstferien finden jeweils einwöchige Projekte statt. In den Sommerferien finden an zwei Wochen Projekte statt.

Die Betreuungsplätze werden seitens der Gemeinde Schladen-Werla mit einem Betrag von 50,00 Euro pro Kind gefördert, wenn das Kind im Bereich der Gemeinde Schladen-Werla wohnhaft ist.

Was ist besonders an uns?Schulkind zu sein sollte nicht nur bedeuten, auf die Förderung und Entwicklung schulischer Fähigkeiten reduziert zu werden, sondern auch nach wie vor „Kind sein“ zu dürfen. Mit einem strukturierten Alltag und Ritualen verhelfen wir den Kindern zu Halt und Sicherheit in ihrem Leben.

Eckpunkte nach dem Unterricht sind Ankunftsphase, Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung.

Im Anschluss findet jedes Kind Zeit, seinem Bewegungsdrang, seiner Kreativität und seinem kindlichen Spiel nachzugehen.

Einmal wöchentlich findet eine Diskussionsrunde im Stuhlkreis statt. Hier wird den Kindern ein demokratisches Mitwirken im täglichen Gruppengeschehen eingeräumt.

Wenn sie mehr erfahren wollen, besuchen sie uns in den „Hugoräumen“ der Clemens-Schule.

Wir sind eine Elterninitiative. Das heißt, dass alle Eltern aufgefordert sind, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv zu beteiligen. Jeder bringt seine Arbeitskraft mit ein, sei es durch Vorstandsarbeit, Festplanung oder besondere individuelle Fähigkeiten, die den Kindern nahegebracht werden können (z. B. besondere Hobbys, Begabungen, Talente, usw.). Die Eltern haben die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen und Vorstellungen in unsere Arbeit einfließen zu lassen.