Jan 26

Distanzlernen!

Liebe Eltern,

ein Kind unserer Schule (Gruppe B) wurde heute positiv auf Corona getestet.

Da die Nachricht mich erst heute sehr spät erreichte und noch vieles ungeklärt ist, ordne ich zunächst für morgen, den 27.01.2021, das Distanzlernen für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule an.

Das bedeutet, dass morgen alle Kinder ausschließlich zu Hause lernen werden.

Ich bitte auch darum, die Notbetreuung nicht in Anspruch zu nehmen.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme, es geht um den gesundheitlichen Schutz aller.

Ich werde Sie morgen über das weitere Vorgehen informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann

Jan 25

Anmeldung zur Notbetreuung 01.02.-12.02.2021

Liebe Eltern,

anbei das neue Anmeldeformular zur Notbetreuung für den Zeitraum vom 01.02.-12.02.2021.

Bitte reichen Sie den Antrag vollständig ausgefüllt bis spätestens Donnerstag, dem 28.01.2021, um 12.00 Uhr ein.

Anträge, die zu einem späteren Zeitpunkt bei uns eintreffen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Bei einem Folge- bzw. Verlängerungsantrag müssen Sie nur Ihren Namen und die benötigten Zeiten für Ihr Kind eintragen. Angaben zum Beruf etc. liegen in diesem Fall der Schule bereits vor und müssen nicht erneut angegeben werden. Folgeanträge / Verlängerungsanträge sind automatisch genehmigt. Sie erhalten keine gesonderte schriftliche Bestätigung.

Mit freundliche Grüßen

Marie-Louise Siemann

Jan 25

Zeugnisausgabe und Unterrichtsschluss

Liebe Eltern,

die Kinder der Gruppe A erhalten ihre Zeugnisse am Donnerstag (28.01.2021) in der letzten Unterrichtsstunde. Die Kinder der ersten und zweiten Klassen haben somit an diesem Tag ganz normal Unterricht von der 1.-4. Stunde, die Kinder der 3. und 4. Klassen von der 1.-5. Stunde. Die Notbetreuung findet wie gewohnt statt.

Die Kinder der Gruppe B erhalten die Zeugnisse am regulären Zeugnistag (Freitag, dem 29.01.2021): Hier greift die Ferienverordnung und daher ist an diesem Tag für alle Schülerinnen und Schüler Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde. Auch die Notbetreuung findet an diesem Tag nur bis um 10.30 Uhr statt. Es werden an dem Zeugnistag Sonderbusse eingesetzt. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Busse können Sie dem Fahrplan im Anhang entnehmen.

In den Zeugnisferien am 01.02. und 02.02.2021 findet keine Notbetreuung statt.

Die Schule beginnt wieder für die Gruppe A am 03.02.2021. Es folgt dann der tägliche Wechsel der Gruppen.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann

Jan 23

Tragen von medizinischen Masken

Liebe Eltern,

wie Sie der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung entnehmen können, gilt ab Montag, dem 25.01.2021, die Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und auch in geschlossenen Räumen von Betrieben und Einrichtungen, im Eingangsbereich und auf dem dazugehörigen Parkplatz.

Das bedeutet, dass ab Montag ausschließlich medizinische Masken (FFP2- oder OP-Masken) im Bus und auch in der Schule und auf dem Schulparkplatz / Eingangsbereich getragen werden dürfen.

Kinder bis zu einem Alter von 15 Jahren sind von dieser Pflicht ausgenommen, da die medizinischen Masken regelmäßig nur an Gesichter von Erwachsenen angepasst und somit wegen der Größe nicht ausreichend funktional sind.

Das bedeutet, dass Ihre Kinder wie bisher einen Mund-und Nasenschutz in der Schule und auch im Bus tragen müssen. Bitte achten Sie darauf, dass die Maske richtig sitzt und nicht zu groß ist. Das Tragen einer medizinischen Maske ist für Kinder im Grundschulalter nicht verpflichtend.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann

Jan 20

Wechselmodell bis zum 14.02.2021 – Befreiung von der Präsenzpflicht

Liebe Eltern,

sicher haben Sie gestern auch gespannt den Beschluss des Treffens von der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten verfolgt.

Für die Grundschulen in Niedersachsen bedeutet das eine Verlängerung der aktuell geltenden Maßnahmen.

Wir unterrichten also weiterhin in Szenario B (Wechselmodell) bis zum 14.02.2021.

Neu ist allerdings, dass es nun auch eine Befreiung von der Präsenzpflicht im Unterricht gibt.

Das bedeutet: Sie entscheiden, ob ihr Kind weiterhin an wechselnden Tagen in die Schule kommt und mit den Lehrkräften vor Ort die Lerninhalte erarbeitet oder dies ausschließlich zu Hause geschieht.

Schriftliche Arbeiten und Tests müssen jedoch weiterhin in der Schule geschrieben werden. Hier gilt keine Befreiung der Präsenzpflicht.

Falls Ihr Kind ausschließlich zu Hause lernen soll, teilen Sie dies bitte umgehend per Mail der Klassenlehrkraft mit (sprätestens bis Freitag, 22.01.2021, 10.00 Uhr). Diese Entscheidung gilt dann verbindlich für den gesamten Zeitraum bis zum 14.02.2021. Ein Wechsel zurück in Szenario B ist nicht möglich.

Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die für Sie zuständige Klassenlehrkraft per Mail.

Anbei erhalten Sie ebenfalls das Schreiben unseres Kultusministers.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann

Jan 06

Schulstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

zunächst wünsche ich Ihnen noch ein frohes und gesundes neues Jahr. Leider beginnt dieses Jahr genauso turbulent wie das alte aufgehört hat. Wie Sie sicherlich schon der Presse entnommen haben, gab unser Kultusminister Herr Tonne nach der gestrigen Bund-Länder Beratung bekannt, dass alle Grundschulen in Niedersachsen flächendeckend eine Woche in Szenario C (Distanzunterricht – Arbeit im home-office) wechseln werden. Anschließend werden wir für voraussichtlich zwei Wochen in Szenario B wechseln (Schule im Wechselmodell – halbe Gruppen)

  • 11.01. – 15.01.2021 Szenario C (Distanzlernen mit Notbetreuung)
  • 18.01. – 29.01. 2021 Szenario B (Wechselmodell mit Notbetreuung)

Genauere Informationen folgen in Kürze.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann