Jan 20

medizinische Masken

Liebe Eltern,

zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keine Beschlussfassung bezüglich des Tragens von medizinischen Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Fest steht: In öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften soll es laut den Corona-Beratungen eine verschärfte Maskenpflicht geben. Es wurde bislang noch kein Zeitpunkt genannt, ab wann dieses gelten soll.

Das bedeutet: Ihre Kinder benötigen momentan keine medizinischen Masken. Weder im öffentlichen Nahverkehr, also im Bus, noch in der Schule.

Sollte sich dieses ändern, werde ich Sie umgehend darüber informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann

Jan 20

Wechselmodell bis zum 14.02.2021 – Befreiung von der Präsenzpflicht

Liebe Eltern,

sicher haben Sie gestern auch gespannt den Beschluss des Treffens von der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten verfolgt.

Für die Grundschulen in Niedersachsen bedeutet das eine Verlängerung der aktuell geltenden Maßnahmen.

Wir unterrichten also weiterhin in Szenario B (Wechselmodell) bis zum 14.02.2021.

Neu ist allerdings, dass es nun auch eine Befreiung von der Präsenzpflicht im Unterricht gibt.

Das bedeutet: Sie entscheiden, ob ihr Kind weiterhin an wechselnden Tagen in die Schule kommt und mit den Lehrkräften vor Ort die Lerninhalte erarbeitet oder dies ausschließlich zu Hause geschieht.

Schriftliche Arbeiten und Tests müssen jedoch weiterhin in der Schule geschrieben werden. Hier gilt keine Befreiung der Präsenzpflicht.

Falls Ihr Kind ausschließlich zu Hause lernen soll, teilen Sie dies bitte umgehend per Mail der Klassenlehrkraft mit (sprätestens bis Freitag, 22.01.2021, 10.00 Uhr). Diese Entscheidung gilt dann verbindlich für den gesamten Zeitraum bis zum 14.02.2021. Ein Wechsel zurück in Szenario B ist nicht möglich.

Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die für Sie zuständige Klassenlehrkraft per Mail.

Anbei erhalten Sie ebenfalls das Schreiben unseres Kultusministers.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann

Jan 06

Schulstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

zunächst wünsche ich Ihnen noch ein frohes und gesundes neues Jahr. Leider beginnt dieses Jahr genauso turbulent wie das alte aufgehört hat. Wie Sie sicherlich schon der Presse entnommen haben, gab unser Kultusminister Herr Tonne nach der gestrigen Bund-Länder Beratung bekannt, dass alle Grundschulen in Niedersachsen flächendeckend eine Woche in Szenario C (Distanzunterricht – Arbeit im home-office) wechseln werden. Anschließend werden wir für voraussichtlich zwei Wochen in Szenario B wechseln (Schule im Wechselmodell – halbe Gruppen)

  • 11.01. – 15.01.2021 Szenario C (Distanzlernen mit Notbetreuung)
  • 18.01. – 29.01. 2021 Szenario B (Wechselmodell mit Notbetreuung)

Genauere Informationen folgen in Kürze.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Louise Siemann